hexy's Rueda-Forum, 92637 Weiden

Es dreht sich ... nicht nur um RUEDA ... sondern um alles, was mit TANZEN zu tun hat.
 
PortalStartseiteGalerieFAQSuchenAnmeldenLoginImpressum

Teilen | 
 

 Tanztherapie - was ist das?

Nach unten 
AutorNachricht
hexy
Admine
Admine
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 206
Alter : 53
Ort : Weiden
Anmeldedatum : 09.02.09

BeitragThema: Tanztherapie - was ist das?   Do 16 Apr 2009 - 16:30

Tanztherapie

Zitat :
Die Tanztherapie ist eine künstlerische Therapie , die in den 40er Jahren in den USA entwickelt wurde. Marian Chace, Trudi Schoop, Lilian Espenak und Mary Whitehouse sind die wichtigsten Begründerinnen verschiedener tanztherapeutischer Richtungen.

Tanztherapie steigert nach Angaben der Anbieter Körper- und Selbstwahrnehmung, führt zu einer Erweiterung des Bewegungsrepertoires und fördert den authentischen Ausdruck durch die Integration des Unbewussten. Sie versteht sich als „die psychotherapeutische Verwendung von Tanz und Bewegung zur Integration von körperlichen, emotionalen und kognitiven Prozessen des Menschen.“ Die Grundannahmen der Tanztherapie berücksichtigen Einflüsse aus der Tiefenpsychologie und der humanistischen Psychologie. Der frei improvisierte Tanz dient dem individuellen Ausdrücken, Verstehen und Verarbeiten von Gefühlen und Beziehungen.

So beginnt in Wikipedia das Thema "Tanztherapie".
Lies dort weiter, es steht noch so einiges Interessante dort ...
über Geschichte, Anwendungsbereiche, Methoden, etc.

Bereits 1920 begann die Entwicklung.
Ein Deutscher (!) namens Rudolf von Laban (1879-1958) war einer der wichtigen Männer.


~~~~~~~~~~~~~~
Wie schon manch einer (von denen, die mich kennen) weiß, wäre es mir ein großes Anliegen, eine Ausbildung zur Tanztherapeutin zu machen.
Denn so eine Therapie kann bei vielen Krankheiten helfen ...
Bewegen ist das A und O gerade beim Älterwerden ...
Tanzen, egal in welcher Form, trainiert Körper UND Geist.

Leider jedoch ist die Tanztherapie noch nicht bei den Krankenkassen anerkannt. Auch einige Ärzte halten von "solchem Firlefanz" gar nix.
Doch ich bin (nachdem ich ja doch schon ein paar Jährchen das Tanzen als größtes Hobby habe) überzeugt davon, dass es mir trotz der nicht gerade wenigen Gesundheitsstörungen (Bandscheibenvorfälle, MS, ...) immer noch SO GUT geht, weil ich tanze!
(Willst du Genaueres über mich wissen, dann schau einfach mal hier)


Sobald ich Zeit finde, werde ich hier immer wieder mal neue interessante Informationen über die Tanztherapie einstellen.

_________________
lg, hexy

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Oh Mensch, lerne tanzen – sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen. (Augustinus)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ruedaforum.de
 
Tanztherapie - was ist das?
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hexy's Rueda-Forum, 92637 Weiden :: Nützliches & Informatives für TänzerInnen :: Tanztherapie-
Gehe zu: